"Andy Warhol" (Werkanalyse)

Andy Warhol, Museum für Moderne Kunst

Die Warhol-Animation war Teil eines Navigationsspiels, das eine Auseinandersetzung mit zeitgenössischer Kunst und ihren Bedingungen anhand ausgewählter Werke des MMK Frankfurt war: interaktive Essays setzen sich zu einer dekompositiven Montage zusammen.

Mit dem Projekt für das Museum für Moderne Kunst in Frankfurt begann die Geschichte der mib GmbH Berlin, und damit auch die von DUPLICON. In einem Forschungsprojekt (1991 - 94) der Hochschule der Künste Berlin (heute UdK) entwickelten C. Ulbrich, W. Gerling und M. Mißfeldt unter der Leitung von A. Engelbert das MMK Navigationsspiel, dass auch einige Wochen im Museum gezeigt wurde und zu heftigen Kontroversen führte. Mehr...

Projektdaten

Eine Produktion des ehemaligen MedienInstituts am MD Berlin.

Cookie Einstellungen

Diese Website verwendet Cookies, nutzt Google Analytics und zeigt interessenbezogene Werbung, um das Angebot wirtschaftlich zu betreiben und weiter zu verbessern. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite Datenschutzhinweise.

Ok, einverstanden