Diese Website verwendet Cookies. Datenschutzhinweise öffnen ... Zustimmen

Lumpensammler im Datenraum (CD-ROM)

Diese CD-ROM, eine der ersten Museums-CD-ROMs überhaupt, stellt das Werkbund-Archiv sowie zahlreiche exemplarische Werke vor.

1972 gegründet, erforscht und dokumentiert das Werkbundarchiv die Geschichte der Alltagskultur der letzten einhundert Jahre. Besondere Aufmerksamkeit gilt dabei dem Deutschen Werkbund, der eine umfassende Reform der Alltagskultur verwirklichen wollte.

Die CD-ROM genügt leider nicht mehr heutigen technischen Anforderungen. Sie ist daher nicht mehr zu erwerben, sondern selber zum Museumsobjekt geworden.

Bastelbogen Schnittmuster: Rhomboeder von Dürer

Ein virtuelles Museumsportrait

CD-ROM Cover: Lumpensammler im Datenraum"... Entsprechend unserer Ausstellungspraxis haben wir uns für eine nicht-additive, spielerische Präsentation unserer Sammlung entschieden (die Herren vom Medieninstitut sprechen immer so schön von der Bingo-Ebene). Auf der Schauseite unseres Museums, also hier in dieser Animation, geht es um die Möglichkeit für den Benutzer durch eine selbstbestimmte Auswahl von Sammlungsgegenständen eine Ahnung davon zu bekommen, was solch eine Sammlung von Alltagsgegenständen des 20. Jahrhunderts ausmacht. ..." (aus dem CD-Booklet, von Renate Flagmeier)

Projektdaten

Eine Produktion des MedienInstituts am MD Berlin.

Nächstes Projekt: Andy Warhol - Museum für Moderne Kunst Frankfurt