Leistungsspektrum der Firma DUPLICON

DUPLICON realisiert komplexe Projekte ebenso wie Teilanwendungen. Bei Bedarf treten wir als Generalunternehmer auf und koordinieren alle am Realisierungsprozess beteiligten Unternehmen. Prinzipiell ist eine enge Zusammenarbeit bei allen inhaltlichen und konzeptionellen Fragen zwischen uns und dem Auftraggeber wünschenswert, aber nicht zwingend erforderlich.

Unser Leistungsspektrum umfasst:

Leistungen der Firma DUPLICON Berlin

Beratung

Gerade im Museumsumfeld gibt es häufig Unsicherheiten über Möglichkeiten, Abläufe und Kosten. Wir beraten Sie schon im Vorfeld und präsentieren gerne auch anschauliche Beispiele. Aufgrund langjähriger Erfahrung können wir dabei in einfachen Worten kommunizieren. Entscheidend ist, die Fragen klar und verständlich zu klären und zu beantworten.

Projektmanagement

Gemeinsam mit dem Auftraggeber planen wir das Projekt und erstellen, wenn gewünscht, ein detailliertes Pflichtenheft. Unser internes Controlling der Arbeiten ist transparent und erlaubt dem Auftraggeber, den Fortgang der Arbeit jederzeit im Blick zu haben.

Konzeption

Die Konzeption eines Projektes basiert auf der fundierten Kenntnis der Inhalte. Wir finden, wenn gewünscht gemeinsam, die jeweils optimalen Bedienungsmöglichkeiten (Navigationskonzept), angemessene Oberflächen (Gestaltungskonzept) und eine langfristig tragfähige technische Umsetzung (Backend-Konzeption). Bei räumlich gebundenen Projekten wie zum Beispiel PC-Terminals in Museen erstellen wir in Abstimmung mit den Architekten eine Raum- und Möbelkonzeption, die sowohl der Raumsituation als auch der Anwendung gerecht wird. Oft unterschätzt wird die klare Strukturierung des Materials. Wir konzipieren diese Struktur so, dass die Elemente und Module parallel oder später ohne Probleme in anderen Zusammenhängen genutzt werden können. Dabei nutzen wir verbreitete Standards: JPEG, XML, CSS etc.

Gestaltung

Die Gestaltung der Oberflächen dient den Inhalten. Sie orientiert sich daher stets an Exponaten, Objekten, Räumen oder Ideen. Durch diese "Unterwerfung" erhält das Frontend automatisch eine angemessene Originalität, die eine langfristige, unverbrauchte Nutzung ermöglicht. Eine überdurchschnittliche Bildqualität ist im Kulturbereich selbstverständlich. Mehr zum Thema Barrierefreiheit.

Produktion

Während der Produktionsphase werden alle relevanten Bereiche und Objekte realisiert: Bildbearbeitung, Bedienelemente, Textredaktion, Videos, Aniamtionen etc. Im Hinblick auf spätere bzw. anderweitige Nutzungen bauen wir Projekte stets modular auf. Oftmals bietet es sich an, diese Module von vornherein medienübergreifend kompatibel zu machen. So können zum Beispiel Flash-Animationen in praktisch alle Endmedien integriert werden.

Optimierung von Websites / SEO

Schon immer haben wir großen Wert auf Benutzerfreundlichkeit gelegt. Das Thema Optimierung für Menschen stand daher von Anfang an auf unserern Fahnen. Seit einiger Zeit gehört nun auch die Optimierung von Websites für Suchmaschinen in unser Leistungsspektrum. Dabei haben wir uns intensiv mit der Optimierung von Bildern und Videos beschäftigt. Weitere Informationen zu dem Thema auf dem tagSeoBlog. Mehr über Suchmaschinenoptimierung.

Siehe auch: BIlder SEO 2018 (E-Book)

Trickfilm-Animationen

Neben "Schaubild-Animationen" realisieren wir auch Trickfilm-Animationen. Die Vermittlung von Wissen mit Hilfe von Trickfilm-Figuren st besonders bei Kindern und Jugendlichen nach wie vor ein gut geeigneter Weg. Neben klassischen Trickfilmen (auch im HDTV Format) entwickeln wir auch interaktive Lernspiele. Hierbei bietet sich die Nutzung von Flash besonders an, da das Programm sowohl eine komplexe und übergreifende Programmierung als auch eine saubere und effektivolle Trickfilm-Erstellung ermöglicht. Wir erstellen, wenn gewünscht gemeinsam, ein geeignetes Storyboard.

Werkanalysen / Bildmontagen

Ein Grundsatz unserer Projekte war immer: Qualität vor Quantität. Aus diesem Grund haben wir das Konzept der individuellen Werkanalyse für künstlerische Artefakte entwickelt. Ein Foto, eine Druckgrafik, eine Gemälde oder eine Rauminstallation lassen sich nur unter dem Verlust ihrer Besonderheit in standardisierte Masken pressen. Die vertiefende Analyse von künstlerischen Werken erfordert eine visuelle Argumentation. Insofern sind Bildmontagen, Verfremdungen, überblendungen, Nachzeichnungen o.ä. meistens ein wichtiger Bestandteil. Eine Werkanalyse hebt die Einzigartigkeit des Werkes hervor. Sie öffnet im Auge des Benutzers eine Tür für ein weiterführendes Interesse.

Schulungen / Manuals

Wir übergeben die realisierten Systeme und verschwinden ins Nirvana. Nein, natürlich nicht. Wir führen alle Interessierten oder verantwortliche Administratoren in die Backend-seitigen Feinheiten und Möglichkeiten ein. Häufig ist eine Dokumentation in Form eines ausdruckbaren PDF-Manuals sinnvoll.

Pflege / Auswertung

Selbstverständlich übernehmen wir auch für die von uns realisierten Systeme, ob lokal oder im Internet, die Pflege und Wartung. Durch erprobte Zusatztools, die wir in Terminal-PCs implementieren, läßt sich der reibungslose Betrieb auf ein Minimum von Wartung verringern.
Oft ist auch die reale Nutzung von großem Interesse. Wir werten bei Bedarf die Logfiles und Statistiken aus und präsentieren Ihnen die gewonnenen Erkenntnisse übersichtlich und präzise.