Diese Website verwendet Cookies. Datenschutzhinweise öffnen ... Zustimmen

Anton Bruckner: Sinfonie No. 8

Der Musiker und Schriftsteller August Göllerich besucht Bruckner in seiner Wohnung in Wien. Er hat noch einige Fragen hinsichtlich der Biografie, die er über Bruckner schreibt. Dieser hat jedoch keine Zeit dafür, da er intensiv mit dem überarbeiten der 8. Sinfonie beschäftigt ist. Der Hofkapellmeister Anton Levi hat in einem Brief die 8. stark kritisiert, was Bruckner veranlasst, alles noch einmal zu überarbeiten.

Anton Bruckner vor dem Wiener Musikverein

Vor dem Wiener Musikverein

Die zweite Szene spielt im winterlichen Wien vor dem Musikverein. Kurz vor der Premiere der 8. Sinfonie trifft Bruckner den Kritiker und Komponisten Hugo Wolf. Bruckner ist aufgeregt und zählt nervös die Fenster des Gebäudes. Schließlich hatte er an gleicher Stelle bereits einen desaströsen Misserfolg. Schnitt: Nach dem Konzert feiert der ganze Saal Bruckner. Der unterhält sich mit Wolf über die langen erfolglosen Jahre.

 

Projektdaten

Die sechs Komponisten...

Bitte wählen Sie einen der folgenden Komponisten, um mehr über die Produktion zu erfahren:

Zu den Trickfilmen

Jede Folge besteht aus mehreren Erzählebenen. Die Erzählebene "Trickfilm" ist dabei im Kontext klassischer Musikdokumentationen etwas Neues. Einschneidende Lebensstationen und persönliche Beweggründe werden mit Hilfe der Trickfilme anschaulich und einprägsam vermittelt. Das Besondere ist, dass die Dialoge im Wesentlichen auf Original-Zitaten beruhen.